Finox Biotech is a member of the Richter Group
home
unsere standorte

Über die Gedeon Richter AG

Mission und Vision

Die Gedeon Richter AG ist ein europäischer Pharmakonzern, der 1901 gegründet wurde und seinen Hauptsitz in Ungarn hat. Die Mission des Konzerns besteht darin, qualitativ hochwertige Arzneimittel bereitzustellen , um die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Basierend auf seinem fundierten Know-how im Bereich der Gynäkologie, seiner langjährigen Innovationstradition, seinem engagierten internationalen Team und seinen starken strategischen Partnerschaften will Richter ein multinationales Spezialpharma-Unternehmen mit Produkten mit hohem Mehrwert werden, die Millionen von Patienten weltweit helfen. Gleichzeitig will Richter durch den Ausbau seiner Aktivitäten Wertschöpfung für seine Aktionäre erzielen.

Strategie

Im Zuge seiner Entwicklung von einem regionalen mittelständischen Pharmaunternehmen mit Fokus auf Generika zu einem globalen Spezialpharma-Unternehmen hat Richter die folgenden strategischen Schwerpunkte festgelegt: Gynäkologie, biologische Arzneimittel und originäre Forschung. Ergänzend hat Richter sein Generika-Portfolio beibehalten. Richter verfolgt die Strategie, ein starkes Spezialpharma-Unternehmen mit Schwerpunkt auf der Gynäkologie zu werden und gleichzeitig über ein diversifiziertes Produktportfolio zu verfügen, das die wichtigsten Therapiegebiete abdeckt.

Internationale Präsenz

Neben seinen Anlagen in Ungarn verfügt Richter über fünf Produktionsstätten, eine Entwicklungseinheit, 29 Vertretungen sowie 38 Handels- und Vertriebsniederlassungen. Die Marke Richter ist in Mittel- und Osteuropa und in den GUS-Staaten bestens etabliert. Das Unternehmen baut zudem seine Präsenz im Bereich Gynäkologie in Westeuropa aus. Im Jahr 2013 startete das Unternehmen die weitere Expansion in Lateinamerika. Der Jahresumsatz des Konzerns beträgt EUR 1,2 Milliarden, wobei über 90% davon auf Exporte entfallen. Das Marketing-Netzwerk von Richter erstreckt sich über fünf Kontinente und seine Produkte werden in über 100 Länder vertrieben. Zu den wichtigsten internationalen Märkten gehören die EU und die GUS-Staaten. Produkte von Richter sind jedoch beispielsweise auch in China und den USA erhältlich. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 11 000 Mitarbeitende.

Produktportfolio

Das Portfolio der Richter-Gruppe umfasst 200 Produkte in 400 Aufmachungen. Den überwiegenden Teil des Umsatzes generiert das Unternehmen weiterhin mit Generika. Richter vermarket jedoch auch selbst entwickelte Wirkstoffe und einlizenzierte Produkte. Die wichtigsten Therapiegebiete sind Gynäkologie (38% des Umsatzes), Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Erkrankungen des zentralen Nervensystems, Muskelkrämpfe und Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Die Produktpalette wird jährlich um drei bis fünf Medikamente erweitert. Zudem werden die von Richter entwickelten Biosimilars mit hohem Mehrwert demnächst zusätzliche Behandlungsoptionen bieten.

F&E und Innovation

Mit 1000 Mitarbeitenden und einem Jahresbudget von EUR 112 Millionen (10% des Umsatzes) im Bereich Forschung und Entwicklung ist Richter heute die bedeutendste pharmazeutische Forschungseinrichtung in der Region Mittel- und Osteuropa. Die Forschung und Entwicklung der Gruppe deckt die folgenden Bereiche ab: originäre Forschung (neue Wirkstoffe), Entwicklung von Generikaprodukten und rekombinante biotechnologische Aktivitäten. Die originäre Forschung konzentriert sich traditionell auf Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Das atypische Antipsychotikum Cariprazin ist dabei das vielversprechendste neue Produkt im Portfolio. Die biotechnologischen F&E-Targets sind die Onkologie und die Immunologie. Die Biotech-Anlagen von Richter in Deutschland und Ungarn ermöglichen die Herstellung von Biosimilars auf Basis von Säugetier- und Bakterienzellen. Die ersten biotechnologischen Produkte sollen im Jahr 2017 eingeführt werden.

Fokus auf Frauengesundheit

Richter verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der gynäkologischen Therapien, die bis zu den ersten Steroidexperimenten zurückreicht, die der Gründer des Unternehmens durchführte. Derzeit verfügt Richter über eine der weltweit umfangreichsten Paletten an Produkten für die Frauengesundheit und das Portfolio wird stetig ausgebaut. Mit seinen oralen und Notfallkontrazeptiva, Verhütungsmitteln und -pflastern, Antimykotika, Osteoporosepräparaten und Hormonersatztherapien bietet das Unternehmen innovative Therapielösungen für alle Altersgruppen. Seit 2010 ist Richter auch in der originären Forschung auf dem Gebiet der Gynäkologie tätig. Ziel ist die Entwicklung einer neuen Klasse von Arzneimitteln für gutartige gynäkologische Erkrankungen. Das erste dieser Produkte, eine einzigartige Therapie für die konservative Behandlung von Myomen, wurde bereits in mehreren Märkten weltweit eingeführt.

Finox und Richter: Gemeinsam stärker

Die Gedeon Richter AG übernahm im Juni 2016 die Finox Holding. Diese Transaktion ermöglicht Richter, seine Präsenz im Therapiegebiet weibliche Fruchtbarkeit zu festigen und sein Portfolio im Bereich Frauengesundheit weiter auszubauen.

Weitere Informationen über die Gedeon Richter AG finden Sie unter: http://www.richter.hu

Medien

Social Media

Finox Biotech is a member of the Richter Group © FINOX AG Burgdorf, Schweiz Rechtliche Hinweise DatenschutzImpressum